Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

von
(Kommentare: 0)

Wie sicher sind deine digitalen Daten?

Digitale Daten sichern

Die Sicherung von digitalen Daten kann ich jedem privaten Haushalt nur wärmstens empfehlen. Do it und zwar bevor du jedes andere Aufräumprojekt beginnst. Bring deine digitalen Daten VÖLLIG IN ORDNUNG – sichere sie!

Die Digital Natives unter meinen Leser*innen, also diejenigen, die mit der digitalen Welt und dem Internet aufgewachsen sind, werden sich jetzt vielleicht an den Kopf greifen und denken „man Carola, das weiß doch echt jede*r!". Bei den Zugehörigen der Generation X und älter hingegen werden jetzt manche zusammenzucken und denken „jaaa genauuu, da war mal was, das wollte ich doch auch schon längst erledigen". Wenn du zu diesen gehörst: JETZT ist der Zeitpunkt dafür gekommen! Bevor du dir schöne Körbchen für deine Bad-Organisation kaufst, besorge dir eine externe Festplatte und sichere deine Daten. Bitte.

Zugegeben: geht deine Hardware kaputt oder bekommst du Probleme durch Viren, Trojaner oder ähnlichem, hast du auf einem Schlag deine digitalen Daten aufgeräumt! Das mag bei irgendwelchen Dateien, die du eh schon längst nicht mehr brauchst, von Vorteil sein – sind jedoch alle Bilder deiner Kinder oder die Urlaubsfotos futsch, ist der Vorteil rasch relativiert. Das wär dann ein wenig so, wie wenn du keine Lust hättest, deine Wohnung aufzuräumen und du sie deshalb einfach abfackeln würdest. Die Vorteile überwiegen schlichtweg nicht.

Ich bin kein IT-Profi und möchte aus diesem Grund nicht zu sehr ins Detail gehen, sondern dich lediglich animieren, dich um das Thema zu kümmern. Informiere dich über die Vor- und Nachteile von USB-Sticks, externen Festplatten und Clouds und wähle die für dich passende Option oder einen Mix. Bei den ersten beiden Varianten empfiehlt sich immer eine räumlich getrennte Aufbewahrung, damit im Falle eines Wasserschadens, Brandes oder Einbruchs die Daten safe sind. Auch eine externe Festplatte kann beschädigt werden, jedoch sind USB-Sticks dafür viel anfälliger – das solltest du auf jeden Fall berücksichtigen.

Ich hab hierzu einen Experten gefragt und folgende Auskunft bekommen: "Von den in USB-Sticks verwendeten Flash-Speicher, zu denen auch die immer beliebter werdenden SSD-Speicher gehören, können Daten tatsächlich für immer verschwinden. Viel besser lassen sich Daten von klassischen Festplatten wiederherstellen und diese werden daher für den Hausgebrauch meistens als das sinnvollste Speichermedium empfohlen. DVDs, CDs und Blu-rays speichern Daten auch relativ sicher, diese sind aber nicht veränderbar und müssen speziell geschützt gelagert werden. Die immer beliebter werdenden Onlinespeicher, auch Cloud genannt, sollten hingegen niemals als alleinige Datenspeicher genutzt werden. Was, wenn es den Anbieter eines Tages nicht mehr gibt oder er Ziel eines Hackerangriffs wird? Schöne Fotos teilt man übrigens am besten mit Familie und Freunden, dann kann man sie auch wieder zurückbekommen, wenn sie mal verloren gehen."

Zuletzt noch ein Profi-Tipp für alle Perfektionist*innen: Sichere deine Fotos BEVOR du sie – wie du vielleicht schon längst vorhattest – aussortiert und kategorisiert hast. Das kannst du nach dem Sichern immer noch machen und dann die Sicherung aktualisieren.

Ach ja – für Unternehmer*innen sollte das Sichern der unternehmerischen Daten ohnehin selbstverständlich sein. Informationen dazu bietet die WKO.

Bei diesem heiklen Thema möchte ich ausdrücklich auf meinen Haftungsausschluss hinweisen.

Jetzt wünsche ich dir viel Freude beim Sichern deiner Daten!

Zurück

© Carola Vuissa 2022

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Auf unserer Webseite werden Cookies verwendet. Einige davon werden zwingend benötigt, während es uns andere ermöglichen, Ihre Nutzererfahrung auf unserer Webseite zu verbessern.