Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

von
(Kommentare: 0)

Hilfe Ramschschublade

Schöner Wohnen mit Topfpflanzen

Fast jede*r hat eine, aber kaum jemand spricht gerne von dieser einen Schublade, mit all dem Zeug,

  • das man oft braucht,
  • von dem man nicht weiß, ob man es noch braucht oder
  • von dem man nicht mal weiß, was es überhaupt ist.

Natürlich ist es VÖLLIG IN ORDNUNG, diese eine Lade zu haben, in der sich alles zusammen rottet, was sonst kein Zuhause findet und das man - weil gerade zu beschäftigt oder zu bequem - einfach schnell da rein wirft, um es dann bei Zeiten wieder aufzuräumen. Und weil es VÖLLIG IN ORDNUNG ist, hatte ich bisher auch eine ziemlich unübersichtliche Saustallschublade. Ich nannte sie so und dementsprechend sah sie auch aus. Doch dann machte ich damit Schluß! Heute erzähle ich dir, wie ich das machte und wie auch du Ordnung in diese eine Schublade bringen kannst!

Das Problem mit dieser Lade ist wohl meistens, dass sie eine Vielzahl an verschiedensten Utensilien beinhaltet. Dementsprechend gibt es viele verschiedene Kategorien, die an einem Ort zusammen kommen. Genau deshalb gilt auch an diesem wie an jedem anderen Ort: um Ordnung zu schaffen, müssen die Dinge kategorisiert werden. In einer Schublade ist es dann eben Micro-Organizing.

Also zusammenfassend kann gesagt werden - eine Ramschschublade im Sinne von "hier gibt es viele Kategorien" ist gut und kann echt praktisch sein.

Lautet dein Credo jedoch eher "ich weiß nicht wohin mit dem Zeug, also werf ich es an diesen einen Ort, an dem eh schon alles egal ist", dann würde ich dir empfehlen, über eine Verbesserung der Situation nachzudenken. Du könntest ein System schaffen, das dir hilft, den Überblick zu bewahren. Gerade hier lohnt es sich, in einheitliche Ordnungshelfer zu investieren - egal ob aus Holz oder Kunststoff. Zusammengesammelte Schächtelchen und Dosen erhöhen nur den Messi-Look und animieren nicht, die Ordnung zu halten.

Es scheint nämlich ein Naturgesetz zu sein, dass Unordnung nur noch mehr Unordnung anzieht! Deshalb mein Tipp: Räume in deiner Kramschublade gnadenlos auf! Es sollte sich darin nur das befinden, was du häufig schnell zur Hand haben musst. Hier ein kleiner Fahrplan, wie du das schaffst:

AUSRÄUMEN

Nimm erst Mal alles aus der Schublade und lege es auf eine freie Fläche. Was du gleich schon als Müll erkennst, darfst du auch gleich schon in die Tonne kippen.

KATEGORISIEREN

Nimm alles nacheinander von rechts nach links in die Hand und stell dir folgende Fragen:

    • Behält es einen Platz in der Sammelsurium-Schublade?
    • Gehört es an einen anderen Ort?
    • Kann es gespendet werden?
    • Ist es ein Fall von Recycling?
    • Darf es entsorgt werden?

Leg alles auf entsprechende Häufchen. Auch das was bleibt, kannst du direkt kategorisieren mit der einfachen Regel: Gleiches kommt zu Gleichem.

EINRÄUMEN

Nun, da du weißt, was alles in der Lade Platz finden soll, kannst du entscheiden, welche Ordnungshelfer du verwenden möchtest. Du weißt, wie viele du in der jeweiligen Größe benötigst.

Räume alles schön und praktisch in die frisch gereinigte Schublade ein und geniesse die neue Ordnung.

WEGRÄUMEN

Verräume auch alles, was weg kommt oder einen anderen Platz in deinem Zuhause bekommt. Lass nicht zu, dass dich diese Dinge jetzt an einem anderen Ort nerven. Vielleicht kostet es dich nochmal etwas Überwindung, aber dieser Schritt ist nötig, damit wirklich alles VÖLLIG IN ORDNUNG ist.

 

Was gehört für dich alles in diese Schublade?

Bei mir dürfen auf keinen Fall fehlen:

  • Taschentücher
  • Schere
  • Clips
  • Kopfwehtabletten
  • Pflaster

 

 

Zurück

© Carola Vuissa 2022

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Auf unserer Webseite werden Cookies verwendet. Einige davon werden zwingend benötigt, während es uns andere ermöglichen, Ihre Nutzererfahrung auf unserer Webseite zu verbessern.